Jahresprogramm 2019

 
Monatsübungen
 

Datum


07. Januar

04. Februar

04. März

01. April

07. Mai

03. Juni

02. Juli

02. September

01. Oktober

04. November

02. Dezember

Thema


Minigolf

NHK / IVR2

Epi-Hund

Sanitätsdienst

Bergen und Lagern in Basi

Realistische Unfallgestaltung

Sommerplausch in Bassersdorf

Verbände

Führung

Fit im Winter

BLS / AED Repetitionskurs

Ort / Treffpunkt


Grindel Basserdorf

Vereinslokal Kloten

Vereinslokal Kloten

Vereinslokal Kloten

Abfahrt Vereinslokal

Vereinslokal Kloten

Abfahrt Vereinslokal

Zeit


19.00 Uhr

20.00 Uhr

20.00 Uhr

20.00 Uhr

19.00 Uhr

20.00 Uhr

18.45 Uhr



Weitere Veranstaltungen
 

Datum


11. Januar

21. Januar

22. März

13. April

11. Mai

13. Mai

09. August

18. August

23. September

Thema


Jahresschlusshöck

Blutspenden

Vereinsversammlung 2019

Delegiertenversammlung / DV

Henry Dunant-Medaille

Blutspenden

Ferienhöck

Sami Reise ins Appenzellerland

Blutspenden

Ort / Treffpunkt


Gerlisberg

Zentrum Schluefweg Saal

Hotel Allegra Kloten

Sulz Rickenbach

Sulz Rickenbach

Zentrum Schluefweg Saal

Schluefweg 5, Kloten

Abfahrt Parkplatz Breitistrasse

Zentrum Schluefweg Saal

Zeit


19.00 Uhr

16.00 - 20.00 Uhr

19.00 Uhr

noch offen

noch offen

16.00 - 20.00 Uhr

19.00 Uhr

08.00 Uhr

16.00 - 20.00 Uhr


Henry Dunant-Medaille

 

Die Henry-Dunant-Medaille ist die höchste Auszeichnung der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung. Sie wird an Mitglieder der Bewegung verliehen für besondere Verdienste von internationaler Bedeutung im Dienste des Roten Kreuzes oder des Roten Halbmondes.

Der Schweizerische Samariterbund ehrt die Aktivmitglieder seiner Vereine, Mitglieder der Verbandsvorstände und in besonderen Fällen auch andere Persönlichkeiten, die sich bei der Entwicklung und beim Ausbau des Samariterwesens hervorragende Verdienste erworben haben.

           Die Medaille wird auf Antrag der Samaritervereine und Samariterverbändeabgegeben, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Mindestens 15-jährige Tätigkeit in einer der folgenden Funktionen: Vereins- oder Verbandsarzt, Vorstandsmitglied eines Samaritervereins oder eines Samariterverbandes, Samariterlehrer, Leiter von Samariter Jugendgruppen

  • Mindestens 25-jährige aktive Mitarbeit in einem oder in mehreren Samaritervereinen und/oder Jugendgruppen durch regelmässigen Besuch der Übungen, Erste Hilfe-Leistungen bei Unglücksfällen, Postendienst usw.